Stiefo-Kürzungen

Auf reddit hat ein Nutzer des schwedischen Melin-Systems festgestellt, daß das Wort „Initiative“ sehr sperrig ist, und gefragt wie es in anderen Systemen aussieht und ggf. gekürzt wird.

Auch in der Stiefo-Grundschrift ist es recht unhandlich mit den vielen is (1. Form in der 1. Zeile). Auch die Aufbauschrift-Kürzung für in- bringt nicht viel (2. Form).

Ich verwende das Wort nicht oft. Wenn dies aber der  Fall wäre, würde ich Buchstaben weglassen: in-atife (3. Wort), in-tif (4. Form), oder wenn es wirklich knapp sein muß in-f (5. Form). Die Formen werden damit aber zunehmend uneindeutiger.

Alternativ kann man das Wort auch „phonetischer“ schreiben: inizjatife (2. Zeile). Weitergehende Kürzungen wären dann z.B. in-zjatife, in-jatif, in-j.

Teeline-Status

Nach einer langen Pause fange ich wieder an, Teeline zu üben, denn es wäre wirklich hilfreich für die ganzen englischen Begriffe mit denen ich auf der Arbeit zu tun habe, und die sich in Stiefo immer etwas unschön schreiben.

Ich habe seit sehr langer Zeit kein Teeline mehr geschrieben und bin auch nicht sehr gut darin. (Geschrieben in Stiefo Aufbauschrift.)
Ich habe seit sehr langer Zeit kein Teeline mehr geschrieben und bin auch nicht sehr gut darin. (Geschrieben in Stiefo Aufbauschrift.)

In der englischen Version des Artikels steht zum Vergleich dieser Text auf Englisch in Teeline.